Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen… gerade WEGEN den erneuerbaren Energien sind die Strompreise an der leipziger Strombörse wo die energie-intensiven Industrien ihren Strom in Millionen-kWh-Paketen einkaufen gesunken ist…

mwh in switzerland2 mwh in switzerland

Genau diese Unternehmen profitieren ja von einem gesunkenen Börsen-Strompreis!

Genau diese Unternehmen wollen aber nichts für die Energiewende tun!

Tip: Kehren Sie der Meute den Rücken – werden Sie ihr eigener Energieversorger! Übernehmen Sie selbst die Verantwortung statt immer nur zu jammern!

Zeigen Sie ihrem Energieversorger wo der Hammer hängt!

Nämlich an ihrer Brieftasche!

Leider wird ihnen niemand dabei helfen… schon gar nicht “Mutti-Merkel”, das müssen Sie alleine schaffen oder vernetzen Sie sich mit gleich-gesinnten.

Mit diesem einfachen wie genialen Akku-Ladesystem und ein paar Solarzellen können Sie 80%tige energetische Unabhängigkeit erlangen: https://buergerenergieberatung.wordpress.com/2014/03/19/solarstromspeicher-mdr-einfach-genial-blei-akkus-statt-lithium-gute-laderegelung-monitor-11-12-2012/

In Deutschland profitieren derzeit knapp 2100 Unternehmen von Ausnahmeregelungen bei der EEG-Umlage. Die Summe der Entlastungen beträgt rund 5,1 Milliarden Euro. Für diese Subventionen zahlen Privathaushalte und kleinere Unternehmen ? eine Ungerechtigkeit, die die Akzeptanz der Energiewende gefährdet.

???????????????????????????????????????????????????????????

 

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1385484.html?utm_medium=email&utm_source=Newsletter&utm_term=Tagesschau-Interview&utm_campaign=Standard+Kampagne

Die EU hat mit dem Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung ein Verfahren gegen diese Praxis eingeleitet, das nun mit einer Einigung beigelegt wurde. Das enttäuschende Ergebnis: In Zukunft werden zwar etwa 500 Unternehmen weniger von der Ausnahmeregelung profitieren, dafür werden die übrigen aber umso stärker subventioniert, so dass die Summe der Rabatte gleich bleibt.

Noch immer wird damit die Industrie deutlich weniger an der EEG-Umlage beteiligt als die Bevölkerung. Und das, obwohl der erst durch die Erneuerbaren drastisch gesunkene Börsenstrompreis den Unternehmen genügend Wettbewerbsvorteile sichert, um auch adäquat an der Finanzierung der Energiewende beteiligt zu werden. Energieexpertin Claudia Kemfert fasst in einem Tagesschau-Interview die Auswirkungen des Beihilfeverfahrens und der EEG-Reform zusammen.

Helfen Sie mit!

Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer garantieren, dass wir auch in Zukunft unabhängig und kritisch arbeiten können. Hier können Sie schnell und unkompliziert spenden oder Fördermitglied des Umweltinstitut München e.V. werden. Jedes neue Fördermitglied erhält eine attraktive Prämie aus unserem Programm.

Button Fördermitglied werden

Button Online spenden

Mit herzlichen Grüßen, Ihr

Unterschrift Harald Nestler

Harald Nestler
Vorstand

Advertisements