Das Konzept ist gut – die Umsetzung mies – die Verkäufer(innen) lügen einem in’s Gesicht – Grösster Nachtteil: 3 JAHRE VERTRAGSLAUFZEIT! UND (für meinen Geschmack) HORRENDE “KONTOFÜHRUNGS GEBÜHREN” VON 70€ im MONAT!  Plus: Prozente auf den Umsatz (wird auch in Euro eingezogen ist klar) (egal wie viel Umsatz man macht)

D.H.: Sie sollten schon 300ABC-€ garantierten (!) Umsatz pro Monat haben damit Sie nicht (in Euro) drauf zahlen.

Aber wer garantiert ihnen diesen Umsatz? Niemand.

Viele bieten auch Produkte welche Sie in Euro einkaufen müssen nicht in 100% ABC sondern nur 50% ABC rest Euro etc. an.

Das Konzept ist: Statt in Euro – tauschen Unternehmen über eine eigene “ABC” Währung – und auch nicht über Giro-Konten sondern über ABC-Konten.

abc

 

von 36 monatiger Kündigungsfrist hat mir niemand etwas gesagt… aber der Wessi-Trottel hätte das ja lesen müssen… is kla.

Wie bei Versicherungen auch.

Ich meine mich erinnern zu können dass davon die rede war, dass man jederzeit kündigen kann… aber egal.

5. Kündigung von abc markets Dienstleistungen

Jeder Teilnehmer kann die Teilnahme bei abc markets ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung einer 4-wöchigen Kündigungsfrist (Datum des Poststempels maßgebend) mit eingeschriebenem Brief jeweils zum Ende der vereinbarten 36 monatigen Vertragslaufzeit beenden. abc markets kann den Vertrag ebenso wie der Teilnehmer unter Einhaltung der oben angeführten Fristen/Termine aufkündigen.

Nun zurUmsetzung:

Die vielen Portale/Seiten sind unübersichtlich und Chaotisch.

Das “OnlineBanking” welche auf dem Firmen-eigenen Micro-Drecks-Active-Server-Pages scheisse läuft ist einfach nur hässlich und lieblos “hingeklatscht”.

Na gut Buchhaltung muss nicht gut aussehen.

abc onlinebanking

totals chaos auf diesen seiten: wer auch immer sich das ausgedacht hat… er ist ein chaotischer wirrkopf.

https://www.abcmarkets.com/stat/odefault.shtm

https://www.abcmarkets.com/stat/wiruns/gss.shtm 

geschäftsstellen

 

 

Advertisements